Das MFM Roßwein hat auf der Interlift in Augsburg sein Lehrgangsprogramm im Fachbereich Aufzugstechnik vorgestellt. Die Interlift ist die weltweite Leitmesse für die Aufzugsbranche, die alle zwei Jahre durchgeführt wird. Mit 577 Ausstellern und 46.500m² belegter Fläche war die Interlift 2019 die bislang größte. Bei den Besuchern konnte die Interlift ihren Top-Wert halten: 21.200 Gäste aus 108 Ländern kamen nach Augsburg, um sich über die Innovationen der Branche zu informieren.

Wie im Jahr 2017 wurde das aufzugsstechnische Lehrgangsprogramm unter der Marke „ZFA – Zentrum für Aufzugstechnik Roßwein“ vorgestellt. Die bekannten Kurz- und Fachseminare sowie die Elektrofachkraftseminare wurden genauso unter dem Label ZFA präsentiert, wie die neuen modularisierten Praxisschulungen „Neuanlagenmonteur“ und „Servicemonteur Aufzugsanlagen“. Auch die Möglichkeit zur Prüfung von Sicherheitsbauteilen und anderen aufzugstechnischen Komponenten wurde vorgestellt und fand großes Interesse bei den zahlreichen Besuchern am Messestand.

Im Rahmen des Interlift-Forums hielten Diether Hils und Daniel Roßberg einen Vortrag zum Thema „ZFA Roßwein – Neue technische Versuchsmöglichkeiten“.

Die Resonanz auf der Interlift war sehr positiv. Mit dem Lehrgangprogramm setzt das MFM den erfolgreichen Wiederaufbau des ZFA in Roßwein fort. 

Das Mitteldeutsche Fachzentrum ist mit seinem Zentrum für Aufzugstechnik – ZFA – Aussteller auf der Interlift in Augsburg. Sie finden uns in Halle 5, Stand 5106.

Des Weiteren laden wir Sie gern zu unserem Fachvortrag

„ZFA Roßwein, fachpraktisches Schulungszentrum – neue technische

Versuchsmöglichkeiten“

am Freitag, 18.10.2019 um 14:00 Uhr in Halle 2 ein.

Nähere Informationen unter:

https://www.interlift.de/