Neuer Schulungsaufzug in Roßwein

Seit Dezember 2013 steht den Teilnehmern des MFM-Roßwein, Mitteldeutsches Fachzentrum Metall und Technik Roßwein, ein Übungsaufzug für die Aus- und Weiterbildung im Fachbereich Aufzugtechnik zur Verfügung. Damit sind optimale Schulungsmöglichkeiten und ein noch besserer fachpraktischer Bezug gegeben.


Auf Initiative der Firma Ralf Koch Aufzugs-Service GmbH Berlin und weiterer Sponsoren entstand in nur 6 Wochen Bauzeit diese deutschlandweit einmalige Schulungsanlage für die Aufzugstechnik. In den aufzugstechnischen Fachseminaren können nun neben den Komponenten im Schulungsraum die einzelnen Bauteile an ihrem Einsatzort in der Aufzugsanlage praxisgerecht untersucht werden. Die Schulungsanlage ist verglast, so dass die technischen Details aus jeder Perspektive sichtbar sind. Die Firma Ralf Koch Aufzug-Service GmbH hat den Schulungsaufzug mit weiteren Sponsoren, wie zum Beispiel die Firmen MEILLER Aufzugtüren GmbH, Böhnke & Partner GmbH und ZIEHL-ABEGG SE entwickelt und gebaut.

Die Aufzugsanlage wurde als freistehender und maschinenraumloser Außenaufzug errichtet. Das Schachtgerüst ist eine Stahl-Glas-Konstruktion. Der Aufzug wurde als Durchlader konzipiert. Unterschiedliche Türsysteme wurden für Trainingszwecke verbaut. Der Aufzugsantrieb verfügt über eine Leistung von 2,8 kW und bewegt die Kabine mit 1 m/s. Die Kabine ist für 9 Personen mit 675 kg Nutzlast ausgelegt. Lehrgangsteilnehmer können auf dem Kabinendach mitfahren, so dass Wartungsarbeiten simuliert werden können. Ein weiterer Praxisraum wurde eingerichtet und die Aufzugssteuerung wurde so installiert, dass sie im Rahmen der Schulung optimal für Teilnehmer genutzt werden kann.